The Reincarnation of a 73' Shovelhead Harley

Montag, 5. Dezember 2011

Winterschlaf...


Der Winter ist sich uneins, genauso wie die Prognosen: von wärmer als normal bis saukalt ist mal wieder alles dabei. Wie auch immer. Der Feuerstuhl muss drin bleiben. Es ist Winterpause!

In einem Wintercheck habe ich neulich gelesen: Sorgen Sie für eine konstante Raumtemperatur und gute Belüftung… Sehr schön, zumindest mit ersterem kann ich nicht dienen. In meiner Garage gilt das Motto: Außentemperatur gleich Innentemperatur. Dafür hab ich diesmal versucht bei den anderen Themen zu punkten, damit Madame im nächsten Frühjahr ohne große Zickereien wiederbelebt werden kann: Batterie raus, Reifendruck um ein Bar erhöht, komplett aufgebockt zur Entlastung der Räder, ölige Lappen in die Rohre etc.

Aber das Wichtigste war und ist mal wieder der Vergaser…
Dazu habe ich Elli noch mal angeworfen und ihr dann den Benzinhahn zugedreht. Klar, dass dann der Vergaser leer läuft und sie den Dienst quittiert. Von Mikuni hab ich jedoch denn Tipp bekommen, den Gashahn voll aufzuziehen und in der Stellung über zwei Wochen zu arretieren. Dann ist wirklich alles aus den Vergaser-Kapillaren verdunstet und kein Sprit kann in den engen Gängen paraffinieren!

Wie immer ist man jedoch zu faul sich umzuziehen und so habe ich mich mit meiner teuren neuwertigen Laufhose auf den Bock gesetzt… Nur mal kurz anmachen… Als ich danach auf dem Sofa die Beine hochgelegt hatte dachte ich im ersten Moment – Krass, was für Motten! Beim zweiten Hinsehen war klar, dass es solche Motten nicht gibt und ich mir gerade ohne es zu merken am Auspuff ein 10 mal 10 cm großes Lochmuster ins schicke Polyesterkleid gebrannt hatte. Na herzlichen Glückwunsch!

Schlaflied

Devil's Lullaby by Boog Music